Brandschutzerziehung

brandschutzerziehung_echt_cool

Die Brandschutzerziehung soll den Kindern und Jugendlichen einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Feuer lehren und sie spielerisch über:

  • die Brandgefahren und Gefahren des Feuers
  • richtiges Verhalten bei einem Brand
  • richtiges Alarmieren der Feuerwehr
  • richtigen Umgang mit den Einrichtungen des vorbeugenden Brandschutzes aufklären.

 

An wen richtet sich die Brandschutzerziehung?

Die Brandschutzerziehung richtet sich an Kinder und Jugendliche vom Kindergartenalter bis in die Schulzeit. Natürlich können auch die Eltern mit eingebunden werden.

 

Warum Brandschutzerziehung?

Die Brandschutzerziehung soll das richtige Verhalten bei Notfällen vermitteln und zur Verhütung von Verletzungen und Schäden beitragen.

 

Wer führt die Brandschutzerziehung durch?

In der Freiwilligen Feuerwehr Suchsdorf wird die Brandschutzerziehung von den ausgebildeten Brandschutzerziehern durchgeführt.

 

Wo findet die Brandschutzerziehung statt?

Die Brandschutzerziehung findet im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Suchsdorf statt, wo den Kindern u. a. die Feuerwehrfahrzeuge und die Gerätschaften gezeigt werden.

 

Details zum Ablauf der Brandschutzerziehung für Kindergärten und für Schulen sind verfügbar. Für weitere Informationen oder eine Terminvereinbarung sprechen Sie bitte unseren Brandschutzerzieher an.