Wehr

Die Freiwillige Feuerwehr Kiel-Suchsdorf ist eine Ortsfeuerwehr der Landeshauptstadt Kiel. Sie übernimmt die gesetzlichen Aufgaben:

  • bei Bränden, Not- und Unglücksfällen die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um gegenwärtige Gefahren für Leben, Gesundheit und Vermögen abzuwehren (abwehrender Brandschutz, Technische Hilfe), im Katastrophenschutz (Sonderkomponenten “Gefahrgut”) und bei der Brandschutzerziehung und -aufklärung mitzuwirken.
  • die Aus- und Fortbildung der aktiven Mitglieder nach den geltenden Feuerwehr-Dienstvorschriften durchzuführen
  • den Stadtfeuerwehrverband bei der Erfüllung seiner Aufgaben zu unterstützen und zu fördern.

Die Feuerwehr gliedert sich in Einsatzabteilung, Reserveabteilung, Jugendabteilung und die Ehrenabteilung.

Einsatzgebiet der FF Kiel-Suchsdorf

Einsatzgebiet der FF Kiel-Suchsdorf

Das Einsatzgebiet der FF Kiel-Suchsdorf umfasst die Ortsteile:

  • 24107 Suchsdorf
  • 24106 Wik
  • 24107 Klausbrook
  • 24118 Ravensberg
  • 24105 Blücherplatz
  • 24105 Düsternbrook
  • 24105 Brunswik

Die nördliche Grenze bildet der Nord- Ostsee – Kanal, die östliche die Kieler Innenförde. Der südliche Übergang zum Einsatzgebiet stellen die Brunswiker Straßen, die Gutenbergstraße und die Eckernförder Straße dar. Im Westen des Einsatzgebietes schließt sich der Landkreis RD/ECK mit den Gemeinden Kronshagen, Ottendorf und Stampe an.

 

Bei großen Schadenslagen sind Einsätze im gesamten Stadtgebiet der Stadt Kiel möglich.

Ein Brand im Industriegebiet Kiel Wellsee   Juli 2017

2016

Wohnhausbrand in Kiel Friedrichsort           Dez 2015

2014

Die Disposition der Einsätze erfolgt über die ILRS. Weiter Informationen hierzu finden Sie auch in der Rubrik Alarmierung .