Jahreshauptversammlung 2017

Die Bilanz des Jahres 2017 wurde auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Suchsdorf gezogen. Ortswehrführer Ralf Hartwig berichtete von 54 Alarmierungen der Wehr im Jahr 2017. Dies waren zwar weniger als im Vorjahr, trotzdem war die Wehr gefordert. Das Einsatzspektrum reichte dabei von Kleinbränden über Unwettereinsätze bis zum Großbrand in einem Abfallverwertungsbetrieb in Wellsee.

Der hohe Stand der Ausbildung der Suchsdorfer Wehr wurde durch den Besuch von insgesamt 81 Lehrgängen durch die Kameradinnen und Kameraden gefestigt und weiter ausgebaut.

Aber auch die restlichen Einsatzkräfte haben bei den, alle 14 Tage stattfindenden, Übungsdiensten und weiteren Übungen ihr Wissen und Ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt.

Durch den Brandschutzerzieher Torsten Goele und seine Unterstützer wurden im Jahr 2017 729 Kinder aus Grundschulen und Kindergärten über die Gefahren von Feuer und das richtige Absetzen eines Notrufes unterrichtet.

Aber auch das kulturelle Leben in Suchsdorf wurde wie jedes Jahr durch die Feuerwehr mit zahlreichen Veranstaltungen bereichert. Besonders beliebt bei den Suchsdorfer Bürgern sind das traditionelle Osterfeuer, der Laternenumzug Ende Oktober in Suchsdorf und das Tannenbaumschmücken am Dorfteich das jedes Jahr kurz vor dem 1. Advent stattfindet.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Beförderungen und Ehrungen“ konnten zahlreiche Kameradinnen und Kameraden befördert oder für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Hans- Jürgen Bock, Andreas Chmilewski, Jens- Holger Higgen und Janpit Peters wurden vom Stellvertretenden Amtsleiter Ulrich Hackenberg und Stadtwehrführer Bernhard Hassenstein mit dem Silbernen Brandschutzehrenzeichen des Landes Schleswig- Holstein ausgezeichnet. Damit wurde das 25 jährige Engagement der Ausgezeichneten gewürdigt.

Weiterhin wurden Marco Schröder und Kai Treptau für 10 Jahre, Robert Kuiper und Ole Thode für 20 Jahre sowie Manfred Siegmund für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet und erhielten das entsprechende Dienstzeitabzeichen. Lorenz Nagel Vallardes wurde zum Feuerwehrmann befördert. Sebastian Carstensen ist jetzt Oberfeuerwehrmann, Hannes Berg und Dennis Diehl Hauptfeuerwehrmänner. Markus Hirt, Alexander Lahann und Daniel Reimann wurden Löschmeister.

Zum Abschluss erhielten die Gäste aus Politik und Gesellschaft und Feuerwehr-führung das Wort und dankten der Feuerwehr Suchsdorf für ihren unermüdlichen Einsatz für die Kieler Bürgerinnen und Bürger besonders aber für den Stadtteil Suchsdorf.

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr Suchsdorf

Veröffentlicht unter Veranstaltung