Bundestagsabgeordnete Thomas Strizzl zu Besuch

Am 4. November 2016 besuchte der Bundestagsabgeordnete Thomas Stritzl (CDU) die Freiwillige Feuerwehr Kiel Suchsdorf. Begrüßt wurde er durch den Ortswehrführer Ralf Hartwig und seinen Stellvertreter Kristof Schacht. Anlass für seinen Besuch war das von der Bundesregierung beschaffte und in Suchsdorf stationierte Fahrzeug GW Dekon P (Gerätewagen Dekontamination Personal). Sichtlich interessiert wurde Herrn Stritzel das Fahrzeug und seine Einsatzmöglichkeiten vom Fahrermaschinisten Peter Thomsen erklärt.14976497_1795170274075311_6466904648800341173_o

Im weiteren Verlauf des Gespräches ging es um den hohen Ausbildungsstand der Mitglieder und die Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Kiel. Anschließend informierte er sich über die Einsatzmöglichkeiten der modernen Schutzkleidung der Feuerwehrmitglieder, die heute die Rettung von Menschen aus Bränden ermöglicht, bei denen es vor 20 Jahren noch nicht möglich gewesen wäre und über die vielfältigen Einsatzgeräte und Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehr. Dabei hatte er aber auch immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Feuerwehr, wie z.B. die beengte Platzsituation im Feuerwehrhaus.
Zum Schluss lobte Herr Stritzl die ehrenamtliche Tätigkeit der freiwilligen Feuerwehrfrauen und -männer und deren wichtigen Beitrag zur Gesellschaft. Dabei ging er auch auf die Frage ein, dass bei nachlassendem ehrenamtlichem Engagement der Bevölkerung die Kosten für die Sicherstellung des Brandschutzes durch hauptamtliche Kräfte wie z.B. eine Berufsfeuerwehr deutlich steigen würden.

Veröffentlicht unter FF Kiel-Suchsdorf